header1

Der Stadtrat aus Hemmental

Stadträte für Hemmental sind alle fünf Mitglieder der Stadtschaffhauser Regierung – Urs Hunziker hat aber einen ganz speziellen Bezug zum Dorf im Herzen des Randens. Denn er wohnt nicht nur hier, sondern er hat hier auch ein Stück Heimat gefunden. Das jedenfalls liess er in der diesjährigen Ansprache zur Bundesfeier durchscheinen. Und das kann auch in persönlichen Begegnungen erfahren werden. Nun hat er angekündigt, sein Amt als Stadtrat nach 16-jähriger, engagierter Tätigkeit in andere Hände zu legen. Es ist heute noch längst nicht die Zeit für salbungsvolle Abschiedsworte, wird seine Amtszeit doch erst im Dezember 2016 zu Ende sein. Aber die Ankündigung ist ein guter Grund, mit Wertschätzung und Dankbarkeit auf das bisher Geleistete zu schauen und Urs Hunziker für die bevorstehenden Aufgaben Kraft, Weisheit und Freude zu wünschen.

Datum: Dienstag, 1. Dezember 2015

Drucken

Zum Abschied von Peter Heinzer

Hemmental PeterHeinzer 400x300
Am 1. November 2015 ist Peter Heinzer im Alter von 70 Jahren gestorben. Dass er ausserhalb der Region Schaffhausen wohl einer der bekanntesten Einwohner Hemmentals war, dürfte insbesondere an seiner langjährigen Tätigkeit als Erfinder und Zeichner von 20 Globi-Bänden liegen. Ihn allerdings auf Globi oder Papa Moll zu reduzieren, würde seinem künstlerischen Wirken nicht gerecht. Peter Heinzer war auch ein ausgezeichneter Landschaftsmaler, dessen Werke geschätzt wurden und grosse Beachtung fanden. Gerade die Bilder seines geliebten Randens machen deutlich, dass er durch aufmerksames Beobachten und seine grosse künstlerische Begabung nicht nur den Anblick von besonders schönen oder eindrücklichen Orten festzuhalten, sondern dass er eben auch einzigartige Stimmungen einzufangen und wiederzugeben vermochte. Etwas davon wird auch im Flyer für den Hemmentaler Bänkliweg sichtbar, den Peter Heinzer mit grossem Engagement gestaltet hat, und der, zusammen mit vielen anderen Werken, noch lange an eine einzigartige Persönlichkeit im Herzen des Randens erinnern wird.

Datum: Mittwoch, 11. November 2015

Drucken

Erneuerung Quellwasserleitung

In Zusammenhang mit der vorgesehenen Sanierung der Wasserversorgung Hemmental muss die Quellwasserleitung von der Fassung «Möslihalde» und «Brunnhaldenquelle» bis zum Reservoir ersetzt bzw. vergrössert werden, um alles anfallende Quellwasser ins Reservoir leiten zu können. Ausserdem wird zwischen dem Reservoir Alte Rüti und der Randenstrasse eine zusätzliche Wassernetzleitung erstellt. Mit dieser Leitung kann ein Ringschluss erstellt werden, welcher zur Optimierung der Versorgungssicherheit dient. Während der Bauarbeiten, die Anfang November 2015 beginnen und - da witterungsabhängig - ein noch unbekanntes Abschlussdatum haben, sind gemäss SH POWER gewisse Beeinträchtigungen für die Anwohner nicht zu vermeiden. Die Zufahrt zu den Liegenschaften wird teilweise nur erschwert möglich sein, wobei die betroffenen Personen im Hinblick auf spezifische Massnahmen direkt kontaktiert werden.

Datum: Freitag, 6. November 2015

Drucken